Suche
  • Mat

XING UND LINKEDIN PROFILFOTOS TIPPS VOM FOTOGRAFEN IN WIEN

Aktualisiert: Jan 6

Meine Erfahrungen für die besten Social Media Profilfotos


In den letzten 2 Jahren habe ich für meine Kunden als Fotograf hunderte von Fotos für Bewerbungen und für die Portale von Xing und Linkedin geschossen. Was ich gelernt habe und wie ich zusammen mit dem Kunden authentische und professionelle Profilfotos hinbekomme,

könnt ihr euch Unten durchlesen.


DAS SIND DIE 5 WICHTIGSTEN TIPPS FÜR EIN GELUNGENES LINKEDIN / XING PROFILFOTO:



1. AUTHETIZITÄT


Für ein authentisches Foto sollte der Kunde natürlich und entspannt in die Kamera blicken. Ich nehme mir immer Zeit um meine Kunden kennenzulernen und plaudere gerne vor dem Shooting noch über den Zweck des Fotos und über die Wünsche des Kunden. So kann sich der Kunde entspannen, mich kennenlernen und wir bekommen am Ende dann entspannte und natürliche Fotos.



2. DER AUSDRUCK - DAS „ANGSTFOTO“ VERMEIDEN


Auf den Seiten von LinkedIn oder Xing sehe ich immer wieder Fotos, auf denen man sehen kann, das der porträtierte, Angst vor der Kamera hat. Die Augen sind weit offen, das Lächeln wirkt künstlich und der Mund und Kiefer sind verspannt. Der Betrachter des Fotos kann das auf einer unbewussten Ebene auch mitbekommen. Das ist nicht die Schuld des Kunden, sondern des Fotografen. Ich passe mich immer der Persönlichkeit des Kunden an und versuche eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Der Kunde kann seinen Ausdruck nicht sehen, deswegen muss der Fotograf auf den Ausdruck schauen und den Kunden auf den Ausdruck aufmerksam machen. Um zugänglich zu wirken, sollte das Lächeln auch authentisch und natürlich auf dem Foto zu sehen sein. FEEL GOOD – LOOK GOOD! : Wenn sich der Kunde gut fühlt, bekommen wir auch super Fotos für Social Media!



3. HINTERGRUND


Der Hintergrund ist wichtig aber das Gesicht ist wichtiger. Deswegen verwende ich neutrale Hintergründe in Weiß, Grau oder Dunkelgrau. Je nach Branche, Hautton, Haarfarbe und Kleidung passen wir zusammen mit dem Kunden den Hintergrund an. Das Gesicht wird in den Mittelpunkt gestellt, sodass sich der Betrachter auf die Person auf dem Profilbild konzentrieren kann und der Hintergrund nicht stört.





4. KLEIDUNG


Kleine Muster werden nicht empfohlen. Mann sollte Kleidung wählen, die dem Image und der Branche entspricht. Wir versuchen immer den Schmuck auf ein Minimum zu beschränken (je nach Branche) und ich empfehle immer mindestens zwei Outfits mitzubringen. Je mehr der Kunde mitbringt, desto mehr können wir dann kombinieren, um das richtige Outfit zu finden. Mann sollte vor allem Kleidung auswählen, in der man sich gut fühlt und die man im richtigen Berufsleben auch tragen würde!


5. GET READY - MAKE-UP und HAARE


HERREN - brauchen kein Make-up für das Shooting. Mann sollte nur darauf achten, dass die Nägel, die Haut und die Hände gepflegt sind. Wenn man mit einem neuen Haarschnitt kommt, sollte man mindestens 2 Tage im Voraus zum Friseur gehen. DAMEN - dezentes Tages-Make-up ist „the way to go“ und man sollte am Tag des Shootings auch auf die Frisur achten. Ob offen oder hochgesteckt, dass Wichtigste ist das die Haare nicht das Gesicht verdecken. Ein offenes Gesicht zeigt das der Mensch auch offener und zugänglicher ist.

Vor dem Fotoshooting schlage ich meinen Kunden vor am Vorabend schon ein bisschen früher ins Bett zu gehen und genug Wasser zu trinken, damit die Haut am Tag des Shootings auch frisch aussieht





EXTRATIPPS:


- Blickrichtung: am besten nach vorne oder rechts in das Profil richten, da das Profilfoto auf XING und LinkedIn Links oben positioniert ist.

- Retusche:eine natürliche Retusche ist das beste, man soll den Porträtierten im richtigen Leben auch erkennen können.

- Format: Ob vertikal oder horizontal, das wichtigste hier ist, das die Augen im oberen Drittel des Fotos erscheinen (die Drittel Regel)

- Selfies & Filter: sehen gut auf anderen Plattformen (Instagram, Facebook…) aus und sind für LinkedIn und Xing nicht geeignet. Ein klares, professionelles Foto macht Eindruck auf Recruiter und Businesspartner.

ZUM SCHLUSS:

Es gibt wirklich vieles auf das man bei einem LinkedIn und Xing Profilfoto achten muss, aber wenn sich der Kunde wohlfühlt, kriegen wir dann am Ende auch natürliche, sympathische und authentische Fotos und das kann der Betrachter auch erkennen.


Buche hier dein Fotoshooting für Social Media Profilfotos: https://www.studiomatphoto.com/bewerbungsfotos-wien





Mat Stefanic, Fotograf in Wien

225 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

LOCKDOWN UPDATE Termine ausschließlich nach Vereinbarung!

Mein Studio ist normal geöffnet und es werden bei den Fotoshootings die vorgegebenen Covid-19 Maßnahmen getroffen.